Pfotentafel

Die Pfotentafel der Karin von Grumme-Douglas Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, bedürftige Tierschutzvereine in ganz Deutschland mit Futterspenden zu unterstützen.

Hierfür werden sowohl Futterspenden gesammelt, als auch Futter im im eigenen Namen hergestellt und an über 300 Tierheime und Gnadenhöfe in der Bundesrepublik gespendet.

Im Jahr 2019 wurden so mehr als 400 Tonnen Hunde- und Katzenfutter an die Vereine verteilt.

Die Pfotentafel finanziert sich sowohl aus Stiftungserträgen, als auch aus Geldspenden und den Erträgen aus dem freien Verkauf des Futters der Marke Pfotentafel.

Die Marke Pfotentafel ist eine gemeinnützige Handelsmarke, d.h. dass 100% der Erträge aus dem Verkauf dafür verwendet werden, Futter herzustellen, das dann an die Tierheime und Gnadenhöfe gespendet wird, die es dringend benötigen.

Kaufen Sie Pfotentafel Futter und spenden Sie damit unmittelbar an den deutschen Tierschutz!